Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

RAG Hartfüssler-Trail erneut Nummer 1

30.01.2019 - Abstimmung zum besten Marathon im Saarland

Zum fünften Mal in Folge wurde der RAG Hartfüssler-Trail im Jahr 2018 zum besten Marathon im Saarland gewählt. Die Wahl erfolgte bei der großen Leserabstimmung auf Marathon4you.

„Wir sind sehr stolz, dass wir es erneut geschafft haben“, freut sich Hendrik Dörr, Vorsitzender des Vereins HartfüßlerTrail e.V.. „Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die uns bei der Veranstaltung aber auch bei der Abstimmung jedes Jahr so zahlreich unterstützt haben und auch weiterhin unterstützen wollen!“

„Mit unseren Siegern 2018 aus Ecuador, Spanien und Portugal sind wir als Veranstaltung auch international angekommen. Das freut uns ganz besonders.“

Der nächste RAG Hartfüssler-Trail findet am 25. August 2019 statt. Online-Anmeldungen können bereits jetzt unter www.hartfuesslertrail.de getätigt werden.

Begeisterte Teilnehmer auf den ausgewählten Strecken. Bild herunterladen

Siegerin 2018 über 58 Kilometer: Paola Uquillas aus Ecuador. Bild herunterladen

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Internetseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf rag-montan-immobilien.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie hier.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.