Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

Auf Flächen Zukunft gestalten

RAG Montan Immobilien: sicher, nachhaltig, zukunftsweisend

RAG Montan Immobilien: Unser Name steht im Verbund des RAG-Konzerns seit mehr als vier Jahrzehnten für Kompetenz in der Flächenentwicklung und im Hochbau. Erfahrung, die Regionen vorantreibt: Unsere Experten realisieren moderne Gewerbe- und Technologieparks, lebenswerte Wohn- und Stadtquartiere, nachhaltige Freizeit- und Naherholungsgebiete, pulsierende KreativQuartiere und effiziente Logistikparks. Gemeinsam mit unseren Kunden, Seite an Seite mit Land, Kommunen und Behörden in NRW und im Saarland und in starken Partnerschaften mit Umwelt- und Naturschutzinitiativen.

Wir arbeiten maßgeschneidert und innovativ. Unsere Grundlage: unser umfangreiches Flächenportfolio , das wir bedarfsgerecht durch den Ankauf neuer Grundstücke ergänzen. Wir planen nachhaltig – von der Sanierung der Flächen über deren Entwicklung bis hin zur Vermarktung der Immobilien und der gesicherten Entsorgung von Restmaterialien. Aus Verantwortung für Mensch, Natur und gegenüber der Region, in der wir gewachsen sind: als Spezialisten in der gewinnbringenden Revitalisierung und umsichtigen Erschließung ehemaliger Areale des Steinkohlenbergbaus und industrieller Brachflächen.

An der Schnittstelle zwischen langjähriger Erfahrung und aktuellen Herausforderung haben wir dabei längst den nächsten Schritt getan – und investieren aktiv auch in die Energiegewinnung der Zukunft. Gebündelte Kompetenz hat einen Namen: RAG Montan Immobilien.

Die beiden Areale der Zechen Graf Moltke und Matthias Stinnes in den 80-er-Jahren mit den neuen Erschließungstraßen und ungefähren Grundstücksgrenzen, allerdings ohne das Grundstück der Firma Klingenburg. Foto: RVR

Gewerbepark Gladbeck-Brauck: RAG Montan Immobilien meldet Ausverkauf

01.04.20 - Das rund 30 Hektar große ehemalige Bergbau-Areal im Süden der Stadt ist komplett vermarktet

Terminverschiebung „Neukircher Feld“

25.03.20 - Der Zeitplan für die Bebauung des „Neukircher Felds“ in Neukirchen-Vluyn verschiebt sich

Präsentierten heute das Luftschiff „Theo“ mit Extraschicht-Banner: v.l. Frank Peylo (WDL Luftschiffgesellschaft), Axel Biermann (Ruhr Tourismus) Karola Geiß-Netthöfel (Regionalverband-Ruhr) und Stephan Conrad (RAG montan Immobilien).

RAG Montan Immobilien präsentiert die ExtraSchicht2020 als Premium-Partner

12.03.20 - Ehemalige Schachtanlagen am Niederrhein und im Ruhrgebiet sind wieder Spielorte

10.05.2020

Youngtimer Show - Start der Saison 2020

Die Youngtimer Show präsentiert wieder einmal das bunte Programm für alle Fahrzeuge der Baujahre bis 1999. Über 3.500 bunte Kultkarren versammeln sich auf dem Gelände der Zeche Ewald und glänzen im Licht der strahlenden Sonne. An der Showbühne präsentiert Moderator Clemens Verley - Mr. Voice - die einzelnen Fahrzeuge und Modelle der Teilnehmer. Interessante Geschichten, besondere Ausstattungen und merkwürdige Modelle präsentiert Clemens in unterhaltsamer Art. Begleitet wird die Showtime der Youngtimer durch die richtigen Hits der 80er Jahre von DJ Saschinger. 

Weitere Informationen unter youngtimer-show.de/youngtimer-show.html.

Veranstaltungsort: Zeche Ewald

Veranstalter: Youngtimer Show


Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Internetseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf rag-montan-immobilien.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie hier.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.