Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

Auf Flächen Zukunft gestalten

RAG Montan Immobilien: sicher, nachhaltig, zukunftsweisend

RAG Montan Immobilien: Unser Name steht im Verbund des RAG-Konzerns seit 45 Jahren für Kompetenz in der Revitalisierung vorgenutzter Flächen. Erfahrung, die Regionen vorantreibt: Unsere Experten realisieren moderne Gewerbe- und Technologieparks, lebenswerte Wohn- und Stadtquartiere, nachhaltige Freizeit- und Naherholungsgebiete, pulsierende KreativQuartiere und effiziente Logistikparks. Gemeinsam mit unseren Kunden, Seite an Seite mit Land, Kommunen und Behörden in NRW und im Saarland und in starken Partnerschaften mit Umwelt- und Naturschutzinitiativen.

Wir arbeiten maßgeschneidert und innovativ. Unsere Grundlage: unser umfangreiches Flächenportfolio aus dem Immobilienstand des RAG-Konzerns. Wir identifizieren Potenzialflächen für neue Nutzungen und planen dabei nachhaltig – von der Sanierung dieser Flächen über deren Entwicklung bis hin zur Vermarktung der Immobilien und der gesicherten Entsorgung von Restmaterialien. Aus Verantwortung für Mensch, Natur und gegenüber der Region, in der wir gewachsen sind: als Spezialisten in der gewinnbringenden Revitalisierung und umsichtigen Erschließung ehemaliger Areale des Steinkohlenbergbaus und industrieller Brachflächen.

An der Schnittstelle zwischen langjähriger Erfahrung und aktuellen Herausforderung haben wir dabei längst den nächsten Schritt getan – und investieren aktiv auch in die Energiegewinnung der Zukunft. Gebündelte Kompetenz hat einen Namen: RAG Montan Immobilien.


v.li.): Ludger Brink und Patrick Schneckenburger (beide Geschäftsführer der Grüne Wohnquartiere), Sandra Nierfeld (Geschäftsführerin RAG Montan Immobilien), Oberbürgermeisterin Karin Welge, Christoph Rademacher (EON), Andre Hensing und Martin Feldmann (beide Uniper). Foto: Martin Schmüdderich für die Stadt Gelsenkirchen

Neues Wohnquartier am Glückaufpark setzt Maßstäbe

07.11.22 - Das Wohnquartier am Rand des Glückaufparks in Gelsenkirchen-Hassel soll ganz ohne fossile Energieträger auskommen. Möglich macht es...

Stellten am Freitag (28.10.) die neuesten Entwicklungen beim Zukunftsprojekt gate.ruhr in Marl vor (v.l.): Michael Dinklage, Bürgermeister Werner Arndt, Andrea Baudek, Georg Wiebringhaus und Dr. Manfred Gehrke. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

Blick in die Zukunft von gate.ruhr

02.11.22 - Das Tor zur Zukunft hat sich bereits weit geöffnet – diesen Eindruck nahmen viele der rund 90 Bürgerinnen und Bürger von einem...

Am Messestand v.l.n.r.: Michael Kalthoff, Mitglied des Vorstandes der RAG Aktiengesellschaft und Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien, Michael Blume, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Herten, Karin Welge, Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, sowie Bernd Lohse, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt. Foto: Business Metropole Ruhr

Neue Zeche Westerholt präsentiert sich auf der Expo Real in München

04.10.22 - Als Standpartner der Stadt Gelsenkirchen nimmt Anfang Oktober die Entwicklungsgesellschaft Neue Zeche Westerholt an Europas größter...

Wird zum 1. Oktober neue Geschäftsführerin: Sandra Nierfeld.

Wechsel in der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien

26.09.22 - Sandra Nierfeld ist ab Oktober neue Geschäftsführerin

Die Kooperationspartner Stadt Bottrop, Stadt Essen und RAG Montan Immobilien erläutern das Projekt in einem Pressegespräch (v.l.n.r.): OB Bernd Tischler, Stadt Bottrop, OB Thomas Kufen, Stadt Essen, und Michael Kalthoff, Mitglied des Vorstandes der RAG Aktiengesellschaft und Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien GmbH. Foto: RAG Montan Immobilien

Freiheit Emscher: Vision der klimaresilienten Stadt wird Schritt für Schritt Realität

26.09.22 - Das interkommunale Flächenentwicklungsprojekt Freiheit Emscher der drei Kooperationspartner Stadt Bottrop, Stadt Essen und RAG...

10 Jahre Nachbergbauzeit

10.06.22 - Podiumsdiskussion mit Ministerpräsidentin Anke Rehlinger richtet den Blick in die Zukunft

Im Auge des Bergmanns: Besucher*innen mit Gelsenkirchens Bürgermeisterin Karin Welge (Mitte) bei der offiziellen Eröffnung des RUbug-Festivals. Das 170 Quadratmeter große Pasteup stammt vom Künstlerpaar Maria Vill und David Mannstein (Berlin). Foto: Susan Fankhänel

Facettenreicher Kunst-Parcours

30.05.22 - Begeisterte Besucher – zufriedene Künstler – durchweg positive Resonanz: Nach dem RUbug-Festival für urbane Kunst in den Gebäuden...

Vor dem alten Förderturm des Bergwerks West (v.l.n.r.): Michael Sommer (Prokurist mo.studio project GmbH), Oliver Bloch (Inhaber und Geschäftsführer mo.studio project GmbH), Michael Kalthoff (Vorsitzender der Geschäftsführung RAG MI und Mitglied des Vorstandes der RAG AG), Thomas Middelmann (Projektleiter der RAG MI) und Jutta Kopp (Vertrieb Ruhr West der RAG MI). Foto: RAG Montan Immobilien/Schacht 11, Torsten Wellmann

Modernes und innovatives Stadtquartier Friedrich Heinrich startet weiter durch

27.05.22 - Anderthalb Jahre nach der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort nehmen die Pläne für das neue Stadtquartier Friedrich Heinrich weiter...

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.