Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

Duhamel Park
Geschichte mit Zukunft

Am 30. Juni 2012 war Schicht im Schacht: Der Bergbau im Saarland war Geschichte. Betroffen war auch das Bergwerk Saar mit der etwa 140 Hektar großen Teilfläche der Bergwerksanlage Duhamel. Ein harter Einschnitt für die Gemeinde Ensdorf - und der Beginn einer neuen Ära. Gemeinsam mit der RAG Montan Immobilien haben Stadt und Bürger die nachbergbauliche Nutzung entwickelt. Deren Ergebnis: der Duhamel Park.

  • Standort: Ensdorf
  • Nutzung: Büro, Erholung & Freizeit

Die Bergehalde Duhamel thront mit einer Gipfelhöhe von 150 Metern weithin sichtbar über dem Saartal. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte wurde die Hälfte der Haldenfläche begrünt. Seit knapp zehn Jahren ist sie durch Wanderwege erschlossen und öffentlich begehbar. Spaziergänger und Sportler genießen seitdem die grandiose Aussicht über das Saartal, ebenso wie die zahlreichen Gleitschirmflieger, die die Bergehalde als Startpunkt für ihre Flüge schätzen.

Am Südhang wird seit den 1970er-Jahren ein kleiner Weinberg kultiviert – eine bislang einzigartige Nachnutzung eines ehemals industriellen Areals. Nach Osten hin schließt ein Schlammweiher an den Fuß der Bergehalde an. Der Gipfel der Halde wird durch das so genannte Saarpolygon gekrönt. Diese große Stahlskulptur der Berliner Architekten Katja Pfeiffer und Oliver Sachse ging als Siegerentwurf aus dem Wettbewerb  „Landmarke zum Ende des Bergbaus“ hervor, der im Frühjahr 2011 ausgeschrieben worden war.

Premieren-Paar: Franziska Heider und Jan Philipp Keller. Fotos: RAG Montan Immobilien (BeckerBredel, Laura Ockenfels)

Premiere im Fördermaschinengebäude Duhamel

19.07.21 - Erste standesamtliche Trauung hat stattgefunden

Jörg Wilhelmy (2.v.l.), Bürgermeister der Gemeinde Ensdorf, und Stefan Hager (2.v.r.), Repräsentant der RAG an der Saar und Geschäftsführer der RAG Montan Immobilien, unterzeichnen die Verträge. Foto: RAG Montan Immobilien/BeckerBredel, Claus Kiefer

Standesamtliche Trauungen im Fördermaschinengebäude Duhamel

26.05.21 - Tagesanlage der RAG für Besucher geöffnet

Eröffnung des Corona-Schnellteststützpunktes am Standort Duhamel  (1. Reihe v.l.n.r.): Jörg Wilhelmy, Bürgermeister Gemeinde Ensdorf, Patrick Lauer, Landrat Landkreis Saarlouis, Monika Bachmann, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Rudolf Krumm, Prokurist RAG Montan Immobilien, Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes, und Peter Steinmetz in Vertretung für Stefan Hager, Regionalbeauftragter der RAG an der Saar. Foto: RAG Montan Immobilien (BeckerBredel, Frank Bredel)

RAG stellt Fläche für Corona-Schnellteststützpunkt zur Verfügung

11.03.21 - Heute eröffneten Ministerpräsident Tobias Hans und Ministerin Monika Bachmann den Corona-Schnellteststützpunkt der...

Vertreter aus rund 33 Einsatzstellen kamen auf Einladung des saarländischen Umweltministeriums und der RAG Montan Immobilien in die RAG Repräsentanz nach Ensdorf. Foto: RAG Montan Immobilien, Traudel König

Freiwilliges Ökologisches Jahr - Einsatzstellentreffen auf Duhamel

03.12.19 - Umweltministerium und RAG Montan Immobilien luden zum Austausch ein

Duhamel Park

2011

  • Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit der Gemeinde

2012

  • Entwicklung Folgenutzungsidee

ab 2013

  • Konkretisierung Folgenutzungsidee

ab 2014

  • Verlegung der nach 2013 verbleibenden Restbetriebe der RAG Aktiengesellschaft und der RAG Montan Immobilien auf den gemeinsamen Standort der Tagesanlage Duhamel


Ansprechpartner

Martin Krantz

Telefon: 06831 4889-3800

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb dieser Internetseite zu ermöglichen (technische Cookies) und zu analysieren. Wenn Sie auf "Ja, einverstanden" klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung sämtlicher Cookies einverstanden. Klicken Sie auf „Nicht notwendige ablehnen“ werden nur technische Cookies verwendet. Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie individuell anpassen, indem Sie auf „Benutzereinstellungen ändern“ klicken. Sie können sich auch dazu entscheiden, bestimmte Cookies nicht zuzulassen. Die Blockierung bestimmter Cookies kann jedoch zu einer beeinträchtigten Nutzererfahrung auf unserer Internetseite führen. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite zu erfahren.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.