Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

Fürst Leopold & CreativQuartier
Das Gesicht der Zukunft

Impulse für den Strukturwandel in Stadt und Region setzt unsere Arbeit auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Fürst Leopold 1/2 in Dorsten. Neben wichtigen Gewerbeansiedlungen prägt ein neuer Landschaftspark das Bild des Stadtteils Hervest. Die ideale Ergänzung: das CreativQuartier Fürst Leopold.

  • Standort: Dorsten
  • Nutzung: Erholung & Freizeit, Gewerbe, Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie, Kultur, Sport

Ende 2015 hat der Dorstener Stadtteil Hervest ein völlig neues in die Zukunft gerichtetes Gesicht erhalten. Als finaler Schritt der Entwicklung der ehemaligen Schachtanlage Fürst Leopold 1/2 hatte die RAG Montan Immobilien der Stadt Dorsten die Fürst-Leopold-Allee und den Landschaftsparks Hervest übergeben. Die Fürst-Leopold-Allee ist die zentrale Achse im neuen Gewerbepark auf der 50 Hektar großen Fläche von Fürst Leopold und schafft so Platz für Gewerbeansiedlungen, Handel und Kultur.

Im Osten des Areals ist auf der ehemaligen Kohlenlagerfläche der Landschaftspark Hervest gestaltet, ein Stadtteilpark mit einem 9.500 Quadratmeter großen Festplatz und einem für die Öffentlichkeit zugänglichen und erlebbaren Landschaftbauwerk. Durch diese Quartiersentwicklung hat Hervest enorm profitiert. Die Ankernutzung aus Kultur, Freizeit, Gastronomie und Einzelhandel  ist ein wichtiger Baustein für den Strukturwandel in der Stadt Dorsten insgesamt.

Das Stadtquartier Fürst Leopold entwickeln in intensiver partnerschaftlicher Zusammenarbeit die Stadt Dorsten, die RAG Montan Immobilien und die Dorstener TEDO GmbH. Mit der TEDO GmbH, für die die Prisma Immobilien GmbH das Areal vermarktet, wurde ein privater Investor gefunden, der rund zwölf Hektar dieses Standorts einer attraktiven Nutzung zugeführt hat und noch zuführt: das CreativQuartier Fürst Leopold mit einem Mix aus Gastronomie, Kunst und Kultur.

Die ExtraSchicht auf der Schachtanlage Fürst Leopold in Dorsten.

Vom Zechenstandort zum neuen Stadtquartier

19.06.18 - Viel zu entdecken bei der ExtraSchicht: Die Kohle geht. 50 Hektar mit Gewerbe, Handel, Kultur und Park bleiben in Dorsten. ...

Fürst Leopold

2001

  • Stilllegung der Zeche Fürst Leopold

2010

  • Verkauf der industriehistorischen Bestandsgebäude inkl. Fläche an Prisma Immobilien GmbH für die Entwicklung des CreativQuartiers

2011

  • Beginn der Sanierungsmaßnahmen

2012

  • Beginn der Umbaumaßnahmen in den Bestandsgebäuden

2013

  • Eröffnung CreativQuartier Fürst Leopold

2015

  • Eröffnung Fürst-Leopold-Allee und Landschaftspark Hervest

2016

  • Abschluss Sanierungsmaßnahmen und Baureifmachung

Ansprechpartner

Oliver Dresen

Telefon: 0201 378-1835

Jetzt Kontakt aufnehmen