Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

30.11.2015

Jahresübung der RAG-Grubenwehren

Meldung an die Leitwarte: Brandgeruch unter Tage auf Fürst Leopold in Dorsten. Spürbare Druckwelle im Bereich der Sumpfstrecke. Erhöhte CO- und CO2-Werte. Drei Personen unter Tage vermisst. Gott sei Dank nur eine Übungssituation für die Grubenrettung der RAG. Und um es vorweg zu nehmen: Die Grubenwehr hat den Test mit Bravour bestanden.

Rund 70 Mann der Zentralen Grubenwehr sowie der Grubenwehren von Auguste Victoria, Prosper-Haniel und aus Ibbenbüren probten den Ernstfall unter Tage am Reservestandort der Grubenwasserhaltung in Dorsten. Koordiniert wurde der Einsatz vom Herner Standort Pluto aus. „Uns geht es vor allem darum, die Schnittstellen zwischen den einzelnen Wehren zu überprüfen und in Übung zu bleiben, um so für den Notfall gerüstet zu sein“, so Georg Bresser, Leiter der Hauptstelle für das Grubenrettungswesen.

Die Grubenwehr aus Marl hatte den Auftrag, einen verletzten Pumpenschlosser in der Sumpfstrecke zu finden und Rettungsmaßnahmen einzuleiten. Die Zentrale Grubenwehr sollte sich um einen vermissten und verletzten Elektriker im Schachtumtrieb des Schachts 1 kümmern. Aufgabe der Mannschaft des Bergwerks   Prosper-Haniel war die Brandbekämpfung; das Team des Bergwerks Ibbenbüren sollte sich mit der Eindämmung des Gasanstiegs beschäftigen.  Auch der gestürzte Schachthauer konnte von einer Abseilmannschaft gerettet werden.

Die Übung wurde von „internen Schiedsrichtern“ genau beobachtet und wird nun ausgewertet. Doch schon nach der Übung waren sich Roberto Cillis und Peter Wiebusch von der Hauptstelle einig: „ Alle Personenrettungen verliefen sehr zügig, koordiniert und problemlos. Die Arbeitsaufträge wurden in enger Abstimmung mit der Einsatzleitung erfolgreich durchgeführt.“

Peter Wiebusch, Uwe Schomberg und Roberto Cillis (von links).

Peter Wiebusch, Uwe Schomberg und Roberto Cillis (von links).

Peter Wiebusch, Uwe Schomberg und Roberto Cillis (von links).

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Internetseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf rag-montan-immobilien.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie hier.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.