Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

15.04.2016

Fahrradexkursion auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein

Im Rahmen der KLIMAWOCHEN RUHR 2016 laden RAG, RAG Montan Immobilien, NABU NRW  und Stiftung Zollverein am 23.April um 11 Uhr zur Fahrradexkursion auf das UNESCO-Welterbe Zollverein ein.

Das Welterbe Zollverein ist ein Ort der Innovationen. Erfahren Sie mit RAG, RAG Montan Immobilien, NABU und Stiftung Zollverein Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz auf, über und unter der ehemals größten Zeche der Welt. Erfahren Sie Antworten zu Fragen wie: Was geschieht mit dem Grubenwasser? Wie wird ein Gebäude zum Rohstoffdepot? Was wird für bedrohte Tier- und Pflanzenarten getan?

Startpunkt für die rund dreistündige Fahrradexkursion ist 11 Uhr der Ehrenhof auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, in 45309 Essen. Empfohlen ist allen Teilnehmern festes Schuhwerk und Fahrradhelm.

Die KLIMAWOCHEN RUHR 2016 – ins Leben gerufen vom Regionalverband Ruhr – demonstrieren die Vielfalt und Breite des Engagements zum Klimaschutz in der Metropole RUHR. Sie lenken den Blick auf lokale und regionale Strategien, Projekte und Lösungsvorschläge. Es geht um neue Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen, aber auch um Lebensstile, gesellschaftliche Werte und kulturelle Impulse.

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Internetseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf rag-montan-immobilien.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie hier.

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24h) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Statistische Daten über den Internetdienst Matomo

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tage automatisch gelöscht beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.