Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

Wahrzeichen für Stadtteilentwicklung in Dinslaken

23.05.2019 - Die außergewöhnliche Gestaltung der 40 Hektar großen zentralen Bergwerksfläche fußt auf dem Dreiklang von Landschaft, Kreativität und regenerativen Energien. Das Ergebnis: einer der größten CO2-neutralen Standorte Deutschlands, ein pulsierendes Wohn- und Gewerbequartier für rund 1.000 Menschen und ein neues Stück Stadt.

Im Kreativ.Quartier Lohberg, das RAG Montan Immobilien und die Stadt Dinslaken gemeinsam entwickeln, ist die Vermarktung der Grundstücke fast abgeschlossen. Sowohl im Gewerbe- und Zentralcluster als auch im Wohnquartier „Wohnen am Bergpark“ im Norden der Fläche sind die Grundstücke belegt. Die neuen Häuslebauer – einige kamen aus Lohberg, andere aus dem Ruhrgebiet oder sogar aus Rheinland-Pfalz - schätzen vor allem den Lohberg Corso, den Lohberger Bergpark, die Spielmöglichkeiten und die begrünte Halde.

In der großflächigen Park- und Haldenlandschaft des Kreativ.Quartiers Lohberg können ExtraSchicht-Besucher dieses Jahr wieder durch verschiedene Führungen Neues entdecken und sich vor allem von der als Eventstandort etablierten Zechenwerkstatt überzeugen. Dazu gibt es einen Mix aus lokalen Künstlern und internationalen Stars aus den bekanntesten Manegen der Welt, vereint in der großen Show „Phönix“.

Das Kreativquartier Lohberg zur ExtraSchicht. Bild herunterladen

Das Kreativquartier Lohberg zur ExtraSchicht. Bild herunterladen

Das Kreativquartier Lohberg. Foto: Stachelhaus Bild herunterladen