Flächen gestalten, Projekte entwickeln.

(Kopie 1)

Wir fördern ökologische Stadtentwicklung

Bienen, Fledermäuse, Orchideen: Naturschutzprojekte schaffen Zukunft

Gemeinsam mit dem NABU treten wir in NRW und im Saarland für den Erhalt und Wiederaufbau großflächiger Naturräume ein und fördern damit gleichermaßen deren Status' als wichtige Refugien für viele Tier- und Pflanzenarten sowie als Erholungsräume für Stadtbewohner. Zusammen mit unserem Kooperationspartner gestalten wir die Flächen im Rahmen einer ökologischen Stadtentwicklung nachhaltig und im Sinne einer umweltverträglichen Nachnutzung.

Bereits im Oktober 2012 stellten beide Partner in NRW die Weichen zur Erreichung dieser Ziele. Im März 2013 bezog die NABU-Regionalstelle Ruhrgebiet in unmittelbarer Nähe der RAG Montan Immobilien ihren neuen Hauptsitz auf dem Kokereiareal des UNESCO-Welterbes Zollverein in Essen. Eine vergleichbare Kooperation zwischen der RAG Montan Immobilien und dem NABU gibt es seit 2013 auch im Saarland.

In den vergangenen Jahren wurde eine Reihe von Projekten und Strategien angestoßen. Dazu zählen in NRW beispielsweise die Gründung des Bienennetzwerkes Ruhr, die Konzipierung einer Wanderkarte zum Naturführer Zollverein, die Fledermaus-Ansiedlung in einem alten Sprengstoffbunker in Hamm oder die Ansiedlung von Bienen auf dem Dach unserer Unternehmenszentrale. Im Saarland haben wir gemeinsam mit dem NABU Saar die Patenschaft für eine Orchideenwiese in Friedrichsthal übernommen.

 

 

Ansprechpartner

Konrad Ruprecht

Telefon: 0201 378-1839

Jetzt Kontakt aufnehmen